Plattproaterkaffee im Heimathaus „vorerst“ eingestellt

12.12.2019 UB – Am letzten Wochenende, dem 2. Advent, war im Heimathaus Börger noch einmal eine Büffett für das Plattproaterkaffee aufgebaut. Viele Besucher kamen zum vorerst letzten „Kaffee“. Seit 6 Jahren bieten Anne und Hermann Schmitz mit weiteren Helfern dieses Event am 2. Sonntag im Monat an. „Dat Plattproater Kaffee“. – Nun geht es nicht mehr. Trotz vieler Gespräche hat sich kein Nachfolger oder Nachfolgerin gefunden. In 2020 wird es vorerst kein Plattproaterkaffee mehr geben. Die Arbeit wurde für die kleine Gruppe zuviel.

Wir bedanken uns bei vielen lieben Besucher, die aus nah und fern als Gäste im Heimathaus waren. Einen besonderen Dank gilt den Tortenbäckerinnen und den Helfern im Heimathaus am Büffett aber auch Heimatvereinsmitglieder die im Hintergrund arbeiteten, mit Musik und Gesang unterhielten.

Diese Veranstaltung hat den Heimatverein Börger e.V. und unser Heimathaus weit über die Grenzen Börgers bekannt gemacht und das „Plattproaterkaffee“ war beliebt. Es ist schade, das es nun nicht weitergeht. (Foto: LUB 2017)

Der Heimatverein bedankt sich besonders bei Anne und Hermann Schmitz für den langjährigen Dienst für den Heimatverein Börger. – Nachtrag: Auf dem Jahresempfang des Heimatverein Börger am 05. Jan. 2020 in Anwesenheit von Vorstand, Ehrenmitgliedern, Ratsmitglieder und Vertretern der Arbeitsgruppen und Gäste, überreichte der 2. Vorsitzende Hermann Eilers, Hermann und Anne Schmitz ein kleines Präsent für die langjährige Arbeit für den Verein und die Gemeinde Börger. Er brachte zum Ausdruck, das man das Engagement der beiden, die ganzen Jahre über, nicht entlohnen könne und das Präsent nur eine kleine Aufmerksamkeit darstelle. (Foto: UB)

Comments are closed.