Unsere Ziele

Der Heimatverein B├Ârger e.V. ist noch ein junger Verein. In den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts starteten das Land Niedersachsen und der Landkreis Emsland das Projekt „Dorferneuerung“. Auch in B├Ârger wurde ein Ausschuss zur Dorferneuerung gegr├╝ndet und es wurden Projekte gestartet. Private und kommunale Investoren restaurierten wertvolle Bausubstanz des Ortsbildes. In diesem Zusammenhang wurde auch das Heimathaus B├Ârger seiner Vollendung zugef├╝hrt und man entschloss sich, einen Heimatverein zu gr├╝nden, der dieses Haus mit Leben erf├╝llen sollte.

Der Heimatverein B├Ârger solle ein Zusammenschlu├č der B├Ârger Vereine und Privatpersonen sein, die sich f├╝r das Dorf und den Heimatgedanken einsetzen. So geschah es am 05. Dezember 1987, man gr├╝ndete den Heimatverein B├Ârger. Am ersten Tag traten gleich 51 Mitglieder dem neuen Verein bei. Der Verein wurde beim Amtsgericht ins Vereinregister eingetragen und man gab sich eine Satzung (├änderung und Anpassung im M├Ąrz 2015).

Zum ersten Vorsitzenden w├Ąhlte man Benedikt M├╝ller (Andrees-Bene), der sich schon wie viele Neumitglieder auch, bei der Dorferneuerung eingebracht hatte. Zum stellvertretenden Vorsitzenden w├Ąhlte man auf der konstituierenden Sitzung Liborius Geers, Schriftwart wurde Heinrich Wesseln (der sp├Ąter den Vorsitz ├╝bernahm), Kassenwart wurde Josef Schmees. Heute hat der Heimatverein B├Ârger e.V. ca. 325 Mitglieder (Stand M├Ąrz 2015) und ist in vielen Arbeitskreisen f├╝r den Ort aktiv. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt,

1. das Verst├Ąndnis f├╝r die bodengebundene Volkskultur zu wecken,
2. das Brauchtum zu hegen,
3. die plattdeutsche Sprache zu pflegen sowie die
4. Volkskunst zu f├Ârdern. Ferner sollen
5. Kulturg├╝ter und Baudenkm├Ąler erhalten und gesch├╝tzt werden. Man will
6. die gewachsene Ortsgeschichte erforschen und bewahren.

In diesem Bereichen will man selbst t├Ątig werden, sowie Gruppen und Einzelne unterst├╝tzen und behilflich sein sowie anregen. Auch berechtigte Kritik an Ma├čnahmen und Aktivit├Ąten in der Gemeinde, die den Zielen des Vereins entgegen stehen, sollen ├Âffentlich gemacht werden. Eine bei Gr├╝ndung des Vereins nicht genau definierte Aufgabe geh├Ârt nat├╝rlicherweise auch zu den Aufgaben des Heimatvereine. Es ist

7. aktive Umweltschutz.

Der Heimatverein B├Ârger hat sein Domizil im Heimathaus, dem „Walkem├╝llerhaus“. Das Haus liegt idylisch an den Dorftr├Ąnken up┬┤n Riegen in B├Ârger, an einem Naturschutzgebiet. Es wird vielseitig vom Heimatverein, der Gemeinde und Organisationen des Fremdenverkehrs und der Kultur genutzt. Die dort ebenfalls befindliche Remise ist bauf├Ąllig und abg├Ąngig. Sie wird in 2014 und 2015 durch ein Mehrzweckgeb├Ąude, der „Zehntscheune“ ersetzt. Hier soll ein Museum, ein Lernstandort, ein Archiv und Arbeitsr├Ąume entstehen.

Der Heimatverein B├Ârger arbeitet in Sachen Kultur (nach Wikipedia: .. ist im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt, im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und nicht ver├Ąnderten Natur. Kulturleistungen sind alle formenden Umgestaltungen eines gegebenen Materials, wie in der Technik oder der bildenden Kunst, aber auch geistige Gebilde wie Moral, Religion, Recht, Wirtschaft und Wissenschaft) f├╝r die Menschen.